Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mosquera wieder beim SCP

Der SC Paderborn hat die Kündigung seines Skandal-Spielers Jorge Mosquera in letzter Minute zurückgezogen. Der 21-jährige hatte gegen die Entlassung geklagt – heute wäre der Termin vor dem Arbeitsgericht gewesen. Mosquera hatte in einer Paderborner Diskothek zwei Frauen geschlagen und war daraufhin gefeuert worden. Durch die Rücknahme der Kündingung gehört der Kolumbianer rein rechtlich wieder zum Kader des Zweitligisten. Der 21-jährige macht gerade ein Probetraining bei einem Schweizer Verein.