Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mutmaßliche Drogenbande vor Gericht

Am Landgericht Detmold ist ein Prozess gegen eine achtköpfige mutmaßliche Drogenbande gestartet. Sie soll auch in Paderborn Kokain und Marihuana verkauft haben. Laut Anklage waren die Albaner sehr gut organisiert und gingen arbeitsteilig vor. Jedes Bandenmitglied hatte seinen festen Einsatzbereich. Die Ermittler haben auch Wohnungen in Paderborn durchsucht – dort wurden geringe Mengen Drogen gefunden. Das Urteil fällt wohl in gut einem Monat.