Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mutmaßlichen Dieb geblitzt

Einem mutmaßlichen Autodieb und Einbrecher wird ein Blitzerfoto jetzt möglicherweise zum Verhängnis. Der Mann soll Teil einer Bande sein, die im Februar im Kreis Paderborn offenbar auf Diebestour unterwegs waren.

Das Blitzerfoto ist heute zur öffentlichen Fahndung freigegeben worden. Angefangen hat die Geschichte am 9. Februar. Da wurde ein blauer Opel-Kombi in Bad Salzuflen gestohlen. Stunden später wurde ein Mann geblitzt, der mit diesem Wagen bei Bielefeld unterwegs war. In der Nacht zum 21. Februar ist ein Einbruch in einen Kindergarten in Paderborn-Wewer gemeldet worden. Die Täter flüchteten zuerst mit diesem Opel-Kombi, stellten den Wagen aber in der Nähe ab und liefen zu Fuß weiter. Die Paderborner Polizei geht davon aus, dass auch andere Einbrüche Mitte Februar in und um Paderborn, Lichtenau und Borchen auf das Konto dieser Bande gehen. Hier gab es Einbrüche in Senioren- und Pflegeheime, Arztpraxen und Büros. Hinweise zum Mann auf dem Foto bitte an die Polizei.