Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mutmaßlicher Biobetrug vor Gericht

Einer der größten Bioskandale in Deutschland wird ab heute vor dem Paderborner Landgericht verhandelt. Angeklagt ist ein Delbrücker Geflügelhändler. Er soll jahrelang herkömmliches Fleisch als angebliche Bio-Ware verkauft haben – für mehr Geld. Der Schaden wird auf rund 1,3 Millionen Euro geschätzt. Der Prozess gegen den Delbrücker war 2010 geplatzt, weil eine Schöffin krank wurde. Die neu anberaumte Verhandlung ist für drei Tage angesetzt.