Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Lokale Eilmeldung

Schwerer Arbeitsunfall auf Kreishausbaustelle in PB. Mann stürzt 4 Meter in die Tiefe, Treppe zusammengebrochen.

Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mutmaßlicher Feuerteufel festgenommen

In Paderborn ist ein mutmaßlicher Feuerteufel heute kurz nach der Tat festgenommen worden: Der 22-jährige steht im Verdacht, in der Nacht am Marienplatz einen Brand gelegt zu haben. Er soll Pappkartons entzündet haben, die dann Fenster zum platzen brachten. So entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Der junge Mann wurde von den Beamten mit einer brennenden Zeitung in der Hand aufgegriffen. Offenbar war er sehr verwirrt und wurde noch in der Nacht in die psychiatrische Klinik eingewiesen.