Mutmaßlicher Prostituierten-Mörder ausgeliefert

Symbolbild.

EXKLUSIV Ein in Paderborn festgenommener mutmaßlicher Mörder ist jetzt nach Frankreich ausgeliefert worden. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren.

Gestern Morgen wurde der Ägypter bis zur französischen Grenze gebracht. Dort wurde der 21-Jährige von der französischen Polizei in Empfang genommen – für die deutsche Justiz ist der Fall damit abgeschlossen. In Frankreich wird der zu erwartende Prozess gegen den Ägypter sicher hohe Wellen schlagen. Der junge Mann soll die transsexuelle Prostituierte Vanesa Campos in Paris erschossen haben. Eine Bande, zu der der Ägypter gehört haben soll, steht im Verdacht über Monate immer wieder Prostituierte beklaut zu haben. Im Anschluss an den Todesfall Vanesa Campos gab es in mehreren Ländern Demos für die Rechte von Prostituierten. Der jetzt Ausgelieferte wurde im November in Paderborn festgenommen – er bestreitet die Vorwürfe.

7.2 °
min 4.1 °
max 9 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige
Anzeige
Anzeige