Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mutmaßlicher Schläger vor Gericht

Das Paderborner Landgericht

Weil er Fremde, Freunde und auch Polizisten angegriffen haben soll, steht heute ein Paderborner vor Gericht. Dem Mann werden zwölf Vergehen, unter anderem schwere Körperverletzung, vorgeworfen. Häufig soll auch Alkohol im Spiel gewesen sein.

Der Mann soll in einige, meist körperliche Auseinandersetzungen, innerhalb der letzten zwei Jahre verwickelt gewesen sein. Zum Teil hat er laut Anklage einfach ohne Grund Unbeteiligte attackiert. In einigen Fällen soll er aber auch einfach mit anderen gemeinsam einen getrunken haben – und die dann angegriffen haben. In einigen Fällen wurde die Polizei dazu gerufen, auch die Beamten soll er angegriffen und geschlagen haben. Dem Paderborner wird außerdem vorgeworfen, die anderen Beteiligten bei den Auseinandersetzungen beleidigt zu haben.