Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mutmaßlicher Serien-Einbrecher geschnappt

Die Paderborner Polizei hat am Mittwoch einen mutmaßlichen Serien-Einbrecher festgenommen. Der 25-Jährige soll illegal aus Albanien eingereist und an mindestens acht Einbrüchen beteiligt gewesen sein. Die Polizei hat ja nach dem Handy des Mannes gesucht, allerdings ohne Erfolg.

Eine Streife hatte den Mann in einem Auto erkannt und gestoppt. Der 25-Jährige wollte daraufhin zu Fuß flüchten und warf dabei ein Handy in den Tallesee. Die Polizei hoffte, darauf noch weitere Informationen zu den Einbrüchen zu finden. Die bestellten Taucher fanden aber nichts. Gegen den mutmaßlichen Einbrecher lagen bereits drei Haftbefehle vor. Er soll in Wohnungen in Paderborn, den Stadtteilen Elsen und Sennelager und in Bad Lippspringe eingestiegen sein. Laut Polizei war der Albaner auch danach noch an Einbrüchen beteiligt. Der 25-Jährige sitzt jetzt in U-Haft.