Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mutmaßlicher Sextäter kommt nicht zur Verhandlung

Ein Prozess gegen einen mutmaßlichen Sexualstraftäter am Paderborner Landgericht ist am Vormittag ausgefallen. Der Angeklagte erschien nicht zur Verhandlung – er wird nun per Haftbefehl gesucht. Der Paderborner soll die geistige Behinderung zweier Frauen sexuell ausgenutzt haben. Angeblich setzte er eine psychisch labile Bekannte so unter Druck, dass diese den Sex zuließ. Ähnlich soll er bei einer anderen Frau vorgegangen sein.