Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Nach dem Schnee kam das Glatteis

Rund 20 Glätteunfälle mit einer schwer- und drei leichtverletzten Personen - das ist die Unfallbilanz für das Hochstift nach Schneetief "Petra". Für die Streudienste in Brakel, Peckelsheim und Salzkotten war dieser Einsatz der bisher größte in diesem Winter. Teilweise haben die Kollegen 15 Stunden am Stück gearbeitet. Heute morgen gibt es vor allem auf der Autobahn 44 extreme Probleme mit Glatteis. Richtung Kassel war die A44 zwischen Lichtenau und Marsberg wegen eines LKW-Unfalls den ganzen Morgen voll gesperrt. Ein Bierlaster war ins Rutschen geraten und in die Mittelleitplanke gekracht, dabei waren Bierkästen auf die Gegenfahrbahn gefallen. Rund um diesen Unfall gab es noch weitere Glätteunfälle auf der A44, dabei wurde aber niemand verletzt.