Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Nach Unfall: 17jähriger außer Lebensgefahr

Der Zustand eines 17-jährigen hat sich nach einem Autounfall in Paderborn-Neuenbeken stabilisiert. Nach Angaben der Polizei schwebt er nicht mehr in Lebensgefahr. Er saß als Mitfahrer in der Nacht zu Sonntag im Auto eines 18-Jährigen aus Bad Lippspringe. Der Wagen fuhr wohl zu schnell über eine Kreuzung der B64. Er geriet ins Schleudern, prallte gegen mehrere Bäume und wurde komplett zerstört. Alle vier Insassen kamen ins Krankenhaus.