Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Narkosemittel-Unfall in Paderborn

Am Brüderkrankenhaus in Paderborn hat es am Vormittag einen Unfall mit einem Narkosemittel gegeben. Laut NW war beim Umladen ein Gefäss zerbrochen. Einer der damit beschäftigten Arbeiter erlitt leichte Verletzungen, er hatte das Gas eingeatmet und wurde ambulant behandelt.

Die Feuerwehr Paderborn rückte unter anderem mit Gefahrgutspezialisten an, die Husener Straße war etwa 30 Minuten gesperrt.