Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neubau der Stadtverwaltung am "Himmelreich"

Die jetzige Stadtverwaltung in Delbrück

In Delbrück wird bald aus dem Himmelreich regiert. Am Abend hat der Rat den Standort für den Neubau der Stadtverwaltung auf den Weg gebracht. Die meisten Lokalpolitiker waren dafür. Und damit sind die Diskussionen um Neubau und Standort beendet. Fest steht jetzt, dass für etwa sechs Millionen Euro bis 2019 im Bereich „Himmelreich“ gebaut wird. Dort wird die gesamte Stadtverwaltung Platz haben. Im Moment arbeiten ja 30 städtische Beschäftige in angemieteten Büros. Außerhalb des Gebäudekomplexes soll es Gastronomie geben. Und nicht nur für die Mitarbeiter. Das jetzige Rathaus wird nach dem Umzug von der Gesamtschule genutzt. Der komplette Bereich wird zum Schulcampus. Mehrheitlich grünes Licht gab es auch für den Haushalt. Er wurde mit einem Minus von 3,3 Millionen verabschiedet. Mit Geld aus der allgemeinen Rücklage kann der Delbrücker Finanzplan ausgeglichen werden.