Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neue Grippe: Entwarnung bei Verdachtsfällen

Aufatmen beim Gesundheitsamt im Kreis Paderborn:
Die vier Verdachtsfälle auf die Neue Grippe haben sich nicht bestätigt. Das haben die Laborergebnisse errgeben. Trotzdem bleiben die vier Erkrankten bis morgen noch unter häuslicher Quarantäne. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sie doch noch an dem neuen Virus erkranken. Bis jetzt ist damit im Kreis Paderborn nur eine 23-jährige Bad Lippspringerin an der neuen Grippe erkrankt.