Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neue Partei vertritt Interessen der Westfalen

Geht es im Düsseldorfer Parlament in erster Linie um die Belange der Rheinländer und weniger um die der Westfalen? Die neue Regionalpartei „Die Westfalen“ mit ihrem OWL-Koordinator Ralph Ostmann aus Willebadessen-Niesen meint Ja und will für mehr Gleichgewicht sorgen. Deshalb tritt die Vereinigung auch bei der Landtagswahl im Mai an. Ostmann sagte zu Radio Hochstift: