Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neuer Anlauf für Tierheim

Die Deutsche Tierschutz-Union gibt ihre Pläne für ein neues Tierheim in Bad Driburg-Siebenstern nicht auf. Sie plant einen neuen Anlauf für das Projekt und wird dabei von einer Interessengemeinschaft unterstützt, die Unterschriften sammelt.

Bis jetzt sind rund 1.200 Unterschriften in den Städten des Kreises Höxter zusammen gekommen, aber die Aktion soll noch weitergehen. So will die Interessengemeinschaft für ein Tierheim in Bad Driburg-Siebenstern demnächst auch in die Fußgängerzonen gehen und Bürger ansprechen. Sie hat außerdem Bürgeranträge gestellt, so dass sich die Politik in den Städten demnächst wieder mit dem Thema beschäftigen muss.
Die Städte hatten ihre Unterstützung für das Projekt aufgegeben, weil sie sich nach ihren Berechnungen mit 670.000 Euro beteiligen müssten. Die Tierschutz-Union kommt aber auf andere Zahlen, tatsächlich seien es nur 300.000 Euro.