Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neuer Förderpreis für Azubis

Auszubildende aus dem Hochstift, die gute Noten haben und auch noch ehrenamtlich tätig sind, haben die Chance auf einen 4.000-Euro Förderpreis. Den hat die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold jetzt zusammen mit Partnern aus Industrie und Wirtschaft ins Leben gerufen.
Bis zum 15. September können sich Azubis bewerben. Die drei Besten kriegen den Zuschlag. Von den 4.000 Euro bekommen sie die Hälfte in bar. Mit weiteren 1.000 Euro können sie sich eine Weiterbildung ihrer Wahl finanzieren. Der Rest geht an die Vereine, in denen sie ehrenamtlich tätig sind.
Mit dem Förderpreis will die Volksbank dem Run auf die Unis entgegenwirken. Sie sagt: Praktische Berufserfahrung und den Umgang mit Arbeitskollegen – das lernt man nur in einer Ausbildung.
Und um weit zu kommen, braucht man auch nicht unbedingt ein Studium. Die Hälfte des Vorstands der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold hat keine akademische Ausbildung.