Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neuer Lehrer-Protest in Paderborn

Am Freitag wollen die angestellten Lehrer im Kreis Paderborn zum vierten Mal auf die Straße gehen. Etwa 100 von ihnen wollen vor dem Paderborner Rathaus ab 10 Uhr eine Kundgebung abhalten. An den betroffenen Schulen werden dann Unterrichtsstunden ausfallen. Die angestellten Lehrer fordern genauso bezahlt zu werden wie ihre verbeamteten Kollegen. Sie wollen bei der Kundgebung deutlich machen, dass viele Pädagogen in andere Bundesländer abwandern, wo sie deutlich besser bezahlt werden.