Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neuer Masernausbruch im Kreis Paderborn

Der neue Masernfall im Kreis Paderborn wirkt sich bis nach Bielefeld aus. Nach Radio Hochstift-Informationen dürfen dort an einer Schule für Behinderte ab heute nur geimpfte Kinder am Unterricht teilnehmen. - Am Nachmittag wurde bekannt, dass ein 20-jähriger Student aus Hövelhof an Masern erkrankt ist. Auch seine beiden Schwestern zeigen erste Symptome der Infektion. Und genau ist das Problem ? eines der Mädchen besucht eine Behindertenschule in Bielefeld. Zum Glück war die Hälfte ihrer Mitschüler in den vergangenen Tagen auf Klassenfahrt  - der Rest muss allerdings vor Unterrichtsbeginn einen Impfpass vorlegen. Auch der an Masern erkankte Hövelhofer selbst hat Kontakte nach Bielefeld ? er studiert an der Uni. Zur Erleichterung der Gesundheitsbehörden konnte er wegen einer Knieoperation allerdings seit zwei Wochen nicht an den Vorlesungen teilnehmen.