Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neues Festival in Beverungen

Im Frühjahr läuft in Beverungen ein neues Musikfestival. Wie Radio Hochstift erfahren hat, feiert am zehnten Mai „Heaven can wait“ seine Premiere auf den Weserwiesen. Auf drei Außen- und einer Innenbühne in der Stadthalle bedient das Festival so ziemlich jeden Musikgeschmack.

In der Halle ist eine Techno-Party angesagt – mit DJs wie Felix Kröcher und Sven Wittekind. Draußen auf den Beverunger Weserwiesen rocken dann bekannte Partybands wie Maniac oder auch „Ruff as Stone“ mit dem früheren Frontmann der „Prinzen“ Tobias Künzel.
Zwischen den Außenbühnen ist außerdem noch ein Streetfoodmarkt geplant – an großen Trucks werden da Spezialitäten serviert. Zurzeit gibt es noch einige Early-Bird-Tickets für Frühentschlossene – die Preise liegen zwischen 13 Euro nur für den Außenbereich und 20 Euro fürs gesamte Festivalgelände. Veranstalter von „Heaven can wait“ ist die Agentur OWL Booking von Stefan Friedrich.

Hier ist der Link zu mehr Infos über das Festival.