Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neues zur Paderborner Stadtgeschichte

Wer sich für die Paderborner Stadtgeschichte interessiert - für den ist das neue Buch „ Archäologie als Quelle der Stadtgeschichte" genau das Richtige. Darin sind unter anderem die ersten Fundstücke der Ausgrabungen im Kötterhagen ausgewertet. Rund eine Million Fundstücke von dort lagern jetzt im Keller der Paderborner Stadtarchäologie. Es gibt also noch viel zu tun. Das müssen die Paderborner Wissenschaftler aber nicht allein erledigen, sagt Stadtarchäologe Sven Spiong: