Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Noch tut sich nix im Postgebäude

Seit einem Jahr ist das teilweise leerstehende Postgebäude in Warburg verkauft, aber seitdem hat sich vor Ort noch nichts getan. Die Gespräche zwischen der Oldenburger Firma List Development Retail und möglichen Mietern kommen offenbar nur langsam voran.
Es sollte ja unter anderem ein Lebensmittelmarkt entstehen. Der war als Hauptmieter geplant, außerdem war eine Drogerie im Gespräch. Warburg hat allerdings schon relativ viele Lebensmittelgeschäfte. Möglicherweise haben sich deshalb noch keine Mieter gefunden.
Dazu kommt, dass derzeit ganz in der Nähe des ehemaligen Postgebäudes noch Bauarbeiten für das Projekt „barrierefreie Innenstadt“ laufen. Die werden allerdings bis Oktober abgeschlossen sein, und dann stehen die Chancen vielleicht auch besser, dass der Einzelhandel ins Gebäude einzieht. Bei einem anderen Warburger Projekt läuft dagegen alles nach Plan: Ab Anfang September entsteht ein Busbahnhof in der Nähe des Krankenhauses.