Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Notarzt: Delbrück übergibt Unterschriften

Für einen eigenen Notarzt-Standort in Delbrück haben 14.412 Menschen unterschrieben. Diese lange Liste hat Bürgermeister Werner Peitz am Nachmittag in Detmold mit weiteren Politikern übergeben. Die Bezirksregierung muss jetzt entscheiden, ob Delbrück Notarztstandort wird, oder ob - wie zunächst geplant - ein weiterer Notarzt in Hövelhof angesiedelt wird. Die Krankenkassen hatten sich für Hövelhof ausgesprochen, obwohl es in Delbrück viele Notarzteinsätze gibt.