Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

NRW-Ministerium wartet auf Polizei-Stellungnahme

In der Neonazi-Affäre um Steinheims Bürgermeister Joachim Franzke wartet das NRW-Innenministerium auf eine neue Stellungnahme der Polizei. Solange die nicht komme, gebe es den Aussagen von Minister Ingo Wolf nichts hinzuzufügen - hieß es auf Anfrage von Radio Hochstift aus Düsseldorf. Die CDU in Steinheim hatte Franzke Glauben geschenkt, dass er von der Polizei erst Stunden vor einem Treffen mit Neonazis über deren Gesinnung informiert wurde – laut dem Innenminister bekam er die Info schon sechs Wochen vorher.