Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Öko-Klärbecken in Bad Driburg

In Bad Driburg werden künftig 50.000 Pflanzen einen Teil des Abwassers reinigen. Zur Zeit wird am Bauhof ein sehr ungewöhnliches Klärbecken gebaut. Auf 5000 Quadratmetern wurde eine ein Meter dicke Schicht Filtersand aufgeschüttet. Dort werden zur Zeit zigtausende Schilfpflanzen eingesetzt. Sie nehmen die im Mischwasser enthaltenen Schmutzstoffe auf. Nach der rein ökologischen Reinigung wird das Wasser dann in den Hilgenbach in Bad Driburg geleitet. Die etwas andere Klärbecken kostet 2,3 Millionen Euro.