Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Opposition kritisiert Lichtenaus Bürgermeister

Paderborns Landrat Manfred Müller bekommt in den nächsten Tagen Post mit brisantem Inhalt. Die Opposition in Lichtenau will den Kreis Paderborn als Aufsichtsbehörde einschalten, weil sie Bürgermeister Karl-Heinz Wange rechtswidriges Verhalten vorwirft. Aus Sicht von SPD, FDP und den Grünen hätte Wange längst eine Sondersitzung des Rates zur Zukunft des Technologiezentrums einberufen müssen. Das sei trotz einstimmigen Ratsbeschlusses Ende Mai noch nicht passiert. Lichtenaus Bürgermeister wies die Vorwürfe auf Anfrage von Radio Hochstift zurück – er will am Montag Stellung dazu beziehen.