Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

OWL-Reaktionen auf früheren Britenabzug

Diese Nachricht hat in Paderborn für viel Wirbel gesorgt: die Briten planen, bis spätestens 2020 ihre Soldaten aus Deutschland abzuziehen. Das könnte Paderborn hart treffen, sagen Landrat Manfred Müller und Bürgermeister Heinz Paus. Sie befürchten wirtschaftliche Nachteile und Leerstände von Wohnungen und Kasernen. Die Grünen dagegen sehen eine neue Chance für einen Nationalpark Senne. Der Abzug der Briten betrifft aber nicht nur uns in Paderborn und im Hochstift, sondern die ganze Region. Hören Sie hier Reaktionen aus OWL: