Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborn Baskets besiegen Rekordmeister Alba

Die Paderborn Baskets schreiben weiter Vereinsgeschichte: Am Abend besiegte die Mannschaft im zweiten Play Off-Viertelfinale den amtierenden Deutschen Meister Alba Berlin mit 71:68. In der hart umkämpften Partie konnte Alba zwar 30 Sekunden vor Schluß ausgleichen, aber Paderborns Lavelle Felton machte den Sieg vor 3000 Zuschauern mit einem Dreier perfekt. Damit haben die Paderborner Basketballer den Berliner Rekordmeister zum ersten Mal seit 15 Jahren geschlagen. Die Play-Offs gehen am Sonntag um 17 Uhr in der Hauptstadt weiter. Am Dienstag treten die Baskets  um 20 Uhr wieder zu Hause im Paderborner Sportzentrum Maspernplatz gegen Alba Berlin an. Die Zuschauer waren vom Sieg begeistert: