Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborn: neues Urteil gegen Dauerdieb

Symbolbild

Ein Mann aus Paderborn-Sennelager ist am Paderborner Landgericht zum mittlerweile 30. Mal verurteilt worden. Die Richter brummten dem 43-jährigen wegen Diebstahls zwei Jahre und zwei Monate Haft auf. Weil der Angeklagte noch unter Bewährung stand, muss er fast vier Jahre absitzen. Der drogenabhängige Dauerdieb war im letzten Jahr häufiger in Büro- und Geschäftshäuser eingestiegen, um Portmonees und Brieftaschen zu klauen. So finanzierte er seine Kokainsucht.