Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborn: Schuss auf Randalierer

In Paderborn musste am frühen Sonntagabend ein Randalierer durch einen Schuss ins Bein gestoppt werden. Gegen 17:30 Uhr fiel er Passanten zuerst im Schildern in der Paderborner Innenstadt auf, weil er laut Augenzeugen mit einer etwa zwei Meter langen Eisenstange gegen mehrere Schaufensterscheiben schlug und Mülleimer umwarf. Anschließend lief er weiter zum Abdinghof, wo ihn Polizisten aufhalten wollten.

Die Beamten forderten von dem 31-Jährigen, die Eisenstange fallen lassen, was er offenbar nicht tat. Daraufhin setzten sie Pfefferspray ein. Laut der Paderborner Staatsanwaltschaft bedrohte der Mann die Polizisten, ein Angriff mit der Eisenstange konnte dann mit zwei Schüssen abgewehrt werden. Einer davon traf den Randalierer in den Oberschenkel.

Er wurde ins Krankenhaus gebracht, es besteht keine Lebensgefahr. Noch am Abend wurde eine Ermittlungskommission gebildet, die den Fall übernahm.

Keinem Passanten ist etwas passiert. Ein Augenzeuge sagte auf Radio Hochstift-Anfrage: "Der Schreck sitzt in den Knochen - mit etwas Abstand wird einem erst bewusst, was da alles hätte passieren können." Aggressiv gegenüber Passanten kam ihm der 31-Jährige aber nicht vor, so der Augenzeuge.

71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...
Corona Kreis Paderborn: 77-jährige Paderbornerin gestorben, 192 Genesene
Wieder meldet der Kreis Paderborn heute einen neuen Todesfall in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Eine 77-Jährige aus der Stadt Paderborn ist gestorben. Insgesamt sind 69 Corona-Fälle...
Gemeinde legt im Briefpannen-Skandal von Altenbeken Berufung ein
Im sogenannten Briefpannen-Skandal von Altenbeken wird die Gemeinde gegen das Urteil des Paderborner Arbeitsgerichts Berufung einlegen. Anfang des Monats hatten die Richter die Schadenersatz-Klage der...
Stieftochter missbraucht: Paderborner wird verurteilt
Das Paderborner Landgericht hat einen 53-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs zu zehn Monaten auf Bewährung und 1.800 Euro Geldauflage verurteilt. Der Paderborner hatte zwischen 2014 und 2016 seine...
Höxter-Bödexen: LKW-Fahrer demoliert Schilder, Laterne und Dach
Ein 28-jähriger LKW-Fahrer hat in Höxter-Bödexen auf seiner Fahrt mehrere Schäden hinterlassen. Zunächst meldete ein Zeuge der Polizei, ein LKW habe eine Straßenlaterne angefahren. Danach beschädigte...