Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborn und Höxter führen Schuldenliste an

Die Kreisstädte Paderborn und Höxter sind im Hochstift die Kommunen mit den höchsten Schulden. Das zeigen neue Statistiken von IT.NRW aus dem vergangenen Jahr. Unterm Strich stehen die meisten Kommunen bei uns aber noch ganz gut da. Die Stadt Paderborn hat laut IT.NRW 271 Millionen Euro Miese – fünfmal so viel wie Höxter. Die Weserstadt ist dagegen die einzige im Kreis Höxter, die im Vergleich zum Vorjahr mehr Schulden machte. Am deutlichsten baute im Kreis Höxter Bad Driburg seine Kredite ab: minus elf Prozent. Im Kreis Paderborn hat der Kämmerer in Salzkotten offenbar den spitzesten Bleistift: dort sanken die Schulden voriges Jahr um fast zwei Drittel. Auch die Pro-Kopf-Verschuldung ist in Salzkotten hochstiftweit am geringsten. Die höchsten Schulden pro Einwohner haben Beverungen und Lichtenau. Aber auch ihre Werte liegen deutlich unter dem Landesschnitt.