Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborn vertagt Thema Gesamtschule

Der Paderborner Schulausschuss hat die Entscheidung über eine dritte Gesamtschule vertagt. Die Politiker beschlossen am Nachmittag nach wenigen Minuten, den Punkt von der Tagesordnung abzusetzen. Die CDU sieht vor einer Entscheidung noch großen Klärungsbedarf. Dabei spielt auch eine Rolle, dass Delbrück und Salzkotten ebenfalls Gesamtschulen einrichten wollen. Rund 200 Realschüler demonstrierten während der Sitzung für den Erhalt des Paderborner Schulzentrums am Niesenteich. Sie wandten sich mit Spruchbändern und Trillerpfeifen gegen den Vorschlag der Stadtverwaltung, auf Kosten der vorhandenen Schulen am Niesenteich eine Gesamtschule einzurichten.