Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner CDU übt Kritik

Die Paderborner CDU gibt sich trotz der neuen Mehrheitsverhältnisse im Stadtrat betont entspannt. Das Bündnis der anderen Parteien wirke „wie ein reines Streben nach Macht“ – sagte der Ortsunionsvorsitzende Bernd Schulze-Waltrup beim Neujahrsempfang seiner Partei. Das neue Bündnis habe weder Konkretes, noch eigene Vorschläge zu bieten und sei schlicht „nicht reif für das Regieren“. Die CDU ist optimistisch, dass der Haushalt Mitte März verabschiedet wird.