Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner CDU will Ratsherr ausschließen

Das hat sich die Paderborner CDU-Fraktion vermutlich anders vorgestellt. Der wegen Betrugs und Urkundenfälschung verurteilte Ratsherr Hartmut Finke will sein Ratsmandat nicht niederlegen. Der 48-jährige trat lediglich von seinem Vorstandsposten als stellvertretender Schriftführer zurück. Jetzt wollen die Paderborner Christdemokraten ein Fraktions-Ausschlußverfahren gegen den Unternehmer einleiten. Finke hatte Handwerkerrechnungen manipuliert und bei der Versicherung als Schadensfall eingereicht.