Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Drogenfahnder erfolgreich

Bei einer Kontrolle auf der A44 haben Paderborner Zollfahnder ein Auto gestoppt, das Drogen im Wert von ca. 30.000 Euro an Bord hatte. Die Beamten kontrollierten in Höhe Bad Sassendorf ein polnisches Auto, das sich als wahre Drogen-Fundgrube herausstellte. Neben Cannabis-Wodka im Fußraum des Wagens fanden die Fahnder in der Reserveradmulde kiloweise Amphetamine und Ecstasy.