Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Extremschwimmer legt wieder los

Der Paderborner Extremschwimmer André Wiersig bereitet sich aktuell auf seine nächste große Herausforderung vor. Mitte Juli will er den sogenannten Santa Catalina-Channel zwischen der gleichnamigen Insel und Los Angeles durchschwimmen. Ein großes Problem wird die Dunkelheit sein.

Schließlich wird Wiersig gegen Mitternacht ins Wasser gehen müssen, um den ganz starken Strömungen auszuweichen. Das Gefühl des Unwohlseins in der Dunkelheit versucht der Paderborner aktuell durch nächtliche Waldspaziergänge im Hochstift loszuwerden. Für die gut 33 Kilometer Luftlinie zwischen Santa Catalina und Los Angeles plant Wiersig Mitte Juli zehn bis elf Stunden ein. Im Wasser muss er unter anderem mit Wal- und Hai-Begegnungen rechnen. Schafft er auch diese Etappe hätte er bereits vier der sogenannten Oceans Seven absolviert. Die Oceans Seven gelten als die sieben weltweit größten Herausforderungen für Extremschwimmer.