Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Geburtshaus wird angenommen

Im ersten Jahr des Paderborner Geburtshauses haben 31 Frauen in der Einrichtung entbunden, und zwar ohne medizinisches Eingreifen auf natürliche Art. Das Konzept werde gut angenommen, sagt Leiterin Dagmar Büssemeier. Eigentlich wollten noch 23 weitere Frauen ihr Baby im Geburtshaus bekommen, sie wurden aber aus medizinischen Gründen vorsichtshalber ins benachbarte St.Vincenz Krankenhaus verlegt. Im Geburtshaus betreut ein Team von Hebammen die Frauen vor, während und nach der Geburt. Mehr Infos bekommen werdende Mütter unter geburtshaus-paderborn.de.