Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner in Lünen ausgeraubt

In Lünen ist am Wochenende ein junger Mann aus Paderborn ausgeraubt worden. Der 20-Jährige wurde von einer Gruppe von 15 Jugendlichen angesprochen. Als der Paderborner sich weigerte, Geld und Zigaretten herauszugeben, traten und schlugen einige Jugendliche auf ihn ein. Das hörte auch nicht auf, als das Opfer zu Boden ging. Die Täter setzten auch Pfefferspray ein. Als ein Radfahrer die Polizei alarmieren wollte, ging die Meute auf ihn los. Beide Opfer wurden verletzt. Die brutale Bande machte sich aus dem Staub.