Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Kreistags-SPD schießt gegen JU

Die SPD-Fraktion im Paderborner Kreistag nimmt die Junge Union aus Paderborn ins Visier. Deren Vorschläge zur Zerschlagung des Berufsschulstandorts in Büren entbehren jeglicher Sach- und Fachkenntnis, so die Sozialdemokraten. Die JU hatte vorgeschlagen, die 630 Bürener Schüler zentral in Paderborn zu unterrichten und stattdessen in Büren eine Gesamtschule einzurichten. Laut SPD darf es aber keine Schulwüste im Umland geben. Es sei politisch vereinbart, am Standort in Büren festzuhalten. Die Paderborner JU-Vorschläge seien hartnäckiges Kirchturmdenken.