Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Schulen mit Preisen ausgezeichnet

Der höchst dotierte Schulpreis in Deutschland geht in diesem Jahr auch an zwei Schulen aus dem Hochstift – genauer aus Paderborn. Das Gymnasium Schloß Neuhaus und die Grundschule Thune in Paderborn-Sennelager erhalten den Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“. Dieser Preis der Unfallkasse NRW geht nur an 48 Schulen landesweit – und er ist insgesamt mit mehr als einer halben Million Euro dotiert. Maximal kann eine Schule 15.000 Euro kassieren, und genau diese Höchstsumme geht an das Gymnasium Schloß Neuhaus. Die Jury lobt hier vor allem das gute Betriebsklima und, dass alle – Schüler, Lehrer, Eltern – an der Entwicklung der Schule beteiligt werden. Die Grundschule in Paderborn-Sennelager darf sich über 7.000 Euro freuen – sie wird unter anderem für die musikalische und sportliche Förderung der Schüler ausgezeichnet.