Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner soll 300 mal betrogen haben

Ein mutmaßlicher Betrüger aus Paderborn hält aktuell die Justiz in ganz Deutschland auf Trab. Nach Radio Hochstift-Exklusivinformationen laufen an Gerichten in Leipzig und Essen schon Verfahren gegen den Mann.
Der 24-Jährige soll ein klassischer Internetbetrüger sein. In mindestens 300 Fällen soll der Paderborner im Netz hochwertige Elektronikartikel angeboten haben. Anschließend kassierte er angeblich das Geld von den Käufern – Ware wurde aber laut Vorwurf nie ausgeliefert.
Bei misstrauischen Kunden soll er zum Beweis eine Kopie seines Ausweises geschickt haben – der Ausweis selbst war aber auch gefälscht. Die geprellten Kunden kommen aus ganz Deutschland. Auch die Staatsanwaltschaft Paderborn ermittelt in einem ganz ähnlichen Fall – es könnte sein, dass der 24-jährige auch dahinter steckt.

Neuer Hornbach-Bau soll im Herbst in Paderborn starten
Ein Baumarkt mit Gartencenter und Drive-In – das könnte in gut anderthalb Jahren in Paderborn Realität sein. Nach Radio Hochstift-Informationen soll der Bau des neuen Hornbach noch in diesem Herbst...
Zweiter Bauabschnitt am Salzkottener St. Josef Krankenhaus startet bald
Am Salzkottener Krankenhaus St. Josef sollen in wenigen Tagen die Arbeiten für den nächsten Bauabschnitt beginnen. Ende des vergangenen Jahres war ein neuer Anbau mit vier Operationssälen eröffnet...
Riesiger Bundeswehr-Hubschrauber landet auf Flugplatz Höxter-Holzminden
Der Flugplatz Höxter-Holzminden ist heute Schauplatz einer Bundeswehr-Übung. Ein sogenannter NH90-Hubschrauber wird dort ab 10 Uhr gleich zweimal landen und Passagiere aussteigen lassen. Das sind...
Großbrand in Rimbeck: Etwa eine halbe Million Euro Schaden
Nach dem Großbrand in Warburg-Rimbeck am Samstag ist die Schadenssumme inzwischen ermittelt. Die Polizei geht von einem Schaden von etwa einer halben Million Euro aus. Am Wochenende war das Feuer in...
Paderborn testet digitales Parken
Die Stadt Paderborn hat damit begonnen, das digitale Parken zu testen. Durch Sensoren soll in Zukunft festgestellt werden, welche Parkplätze in der Innenstadt noch frei sind. Die Daten werden in...
Uni Baskets Paderborn erhalten Lizenz für nächste Saison
Nach dem coronabedingten Abbruch des Spielbetriebs in der zweiten Basketball-Bundesliga, steht der nächsten Saison für die Uni Baskets Paderborn nichts im Weg. Die Basketballer haben die Lizenz für...