Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Squasher im WM-Halbfinale ausgeschieden

Der Paderborner Squash-Spieler Simon Rösner ist im Halbfinale der WM ausgeschieden. Der 32-Jährige unterlag am Nachmittag in Doha in vier Sätzen gegen den an Nummer zwei gesetzten Ägypter Tarek Momen. Simon Rösner vom Paderborner Squash-Club konnte nur den ersten Satz für sich entscheiden. Er hatte das WM-Halbfinale zum zweiten Mal in Folge erreicht und war in Doha der einzige Europäer unter den letzten Vier.