Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Uni streitet weiter mit Professor

Im Rechtsstreit mit einem umstrittenen Professor prüft die Uni Paderborn die nächsten Schritte. Sie hat kein Verständnis für die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster. Es hat der Beschwerde des 59jährigen Wissenschaftlers stattgegeben, die er gegen seine vorzeitige Pensionierung eingelegt hat. Die Uni hatte den Wissenschaftler wegen längerer Krankheit in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Die Münsteraner Richter fanden aber einen formellen Fehler. Jetzt geht der Fall wahrscheinlich wieder vor das Verwaltungsgericht Minden.