Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner wegen Vergewaltigung vor Gericht

Am Paderborner Landgericht muss sich zurzeit ein Mann verantworten, der seine eigene Ehefrau vergewaltigt haben soll. Zu dem mutmaßlichen Übergriff kam es im April. Die Frau wehrte sich laut Anklage heftig und so lange, bis sie keine Kraft mehr hatte. Der angeklagte 37-jährige Paderborner soll am selben Tag nochmals über seine Fraue hergefallen sein. Diesmal ließ er angeblich von seinem Opfer ab, als die Tochter einschritt.