Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderbrunch mit 1.000 Teilnehmern

Archivfoto

Am kommenden Sonntag dürfte der Paderborner Marktplatz wohl mächtig voll werden. Für den geplanten Pader-Brunch sind bereits 120 Tisch-Garnituren vorbestellt worden – damit dürften es rund 1.000 Teilnehmer werden.

Die Idee des Pader-Brunchs hat sich seit fünf Jahren bewährt: Bürger ordern Tischgarnituren für bis zu acht Teilnehmer. Jeder bringt mit, was er hat – Süßes oder Saures, Gesundes oder Naschereien. Und dann wird gemeinsam gefrühstückt – diesmal sogar im Schatten des Doms auf dem Paderborner Marktplatz. Es wird vor Ort aber auch wieder Getränkestände geben. Kurzentschlossene können sich übrigens auch noch am Sonntagvormittag vor Ort für den Pader-Brunch melden. Einzelne Plätze kosten fünf Euro, die Tischgarnitur für acht Personen liegt bei 40 Euro. 

Paderborner wegen schweren Raubs und Einbrüchen vor Gericht
Heute beginnt der Prozess um einen 24-Jährigen Paderborner vor dem Landgericht in Paderborn. Er soll unter anderem letztes Jahr im Sommer eine 85-Jährige auf dem Westfriedhof mit Pfefferspray...
Zunächst 350 Impfungen pro Tag in Brakeler Impfzentrum
EXKLUSIV Im Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter sollen anfangs etwa 350 Menschen pro Tag geimpft werden. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren.  Nach und nach soll die Zahl der Impfungen in der...
Bis zu 20 Kilometer Stau nach Unfall auf A 44 bei Haaren
Der Unfall hat viele Autofahrer aus dem Hochstift im Stau stehen lassen. Auf der A 44 ist am Nachmittag ein Autofahrer aus Fulda lebensgefährlich verletzt worden. Er war in Richtung Kassel zwischen...
SC Paderborn mit breiter Brust nach Karlsruhe
Der SC Paderborn will seine Erfolgsserie von sechs ungeschlagenen Partien hintereinander möglichst übermorgen ausbauen. Am Samstag um 13 Uhr spielt der Fußball-Zweitligist beim Karlsruher SC. Beide...
Brakeler Stadthalle wird Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter
Das Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter wird in der Brakeler Stadthalle entstehen. Das hat die Kreisverwaltung am Nachmittag mitgeteilt. Der Standort wurde auch wegen seiner geographischen Lage...
Corona Kreis Paderborn: 80-jähriger Salzkottener gestorben
Auch der Kreis Paderborn hat heute eine traurige Nachricht: Er meldet einen neuen Todesfall in Zusammenhang mit Corona. Ein 80-jähriger Mann aus Salzkotten ist gestorben. Insgesamt 53 Neuinfektionen...