Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

PAN-Partei war in der Kritik

Kurz vor der Zulassung bei der Landtagswahl stand der Vorsitzende der Paderborner PAN-Partei in der Kritik. Mitarbeiter der Drogenberatungsstelle der Caritas warfen Lothar Wester vor, er habe Suchtkranken Geld gezahlt, damit sie seine Partei mit ihrer Unterschrift unterstützen. Wester konnte die Vorwürfe erfolgreich entkräften. Er sagt, er habe sich von einem betrunkenen Mann bedroht gefühlt und ihm fünf Euro gegeben, um in Ruhe gelassen zu werden. Der Landeswahlleiter akzeptierte die Erklärung und ließ die Partei zu.

Positiver Corona-Test schwächt Paderborner Pastoralverbund
Der Pastoralverbund Paderborn Nord-Ost-West hat aktuell ein Personal-Problem. Nach einer Dienstbesprechung vor knapp über einer Woche ist ein Geistlicher positiv auf das Corona-Virus getestet worden....
Autofahrerin nach Unfalltod eines Kindes in Paderborn vor Gericht
Über ein Jahr nach dem Tod eines zweijährigen Kindes in Paderborn muss sich heute die Unfallfahrerin vor Gericht verantworten. Sie ist vor dem Paderborner Amtsgericht wegen fahrlässiger Tötung...
Telefon in Paderborner Verbraucherzentrale steht nicht still
Die Corona-Krise hat bei der Verbraucherzentrale Paderborn zu einer sprunghaft gestiegenen Nachfrage geführt. Seit Mitte März steht das Telefon bei den Mitarbeitern kaum noch still – und gleichzeitig...
Paderborner Uni will afrikanisches Stromnetz aufbauen
Künstliche Intelligenz in den einen Ländern – keine robuste Energieversorgung in den anderen. Dieses Problem will die Uni Paderborn lösen und forscht jetzt zum Konzept eines „Energiezugangs für alle“....
11.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall in Warburg
Bei einem Auffahrunfall ist in Warburg ein Schaden in Höhe von 11.000 Euro entstanden. Dienstagmittag war eine 60-jährige Frau mit ihrem Wagen auf der Straße Paderborner Tor unterwegs. Als sie beim...
23 neue Corona-Fälle - Inzidenz-Werte im Hochstift aber weiter vergleichsweise niedrig
Die Corona-Zahlen steigen zwar auch bei uns weiter – im NRW-Vergleich haben wir in den Kreisen Paderborn und Höxter aber immer noch eher geringe Inzidenz-Werte. Auf 100.000 Einwohner kommen in den...