Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

paragon arena: Normenkontrollverfahren zurückgezogen

Gegen das Paderborner Fußball-Stadion gibt es seit dem Vormittag eine Klage weniger. Vor dem Oberverwaltungsgericht Münster hat ein Landwirt sein Normenkontrollverfahren zurückgezogen. In der mündlichen Verhandlung heute gab die Stadt Paderborn nach Radio Hochstift-Informationen die Zusage, die Kosten des Klägers zu übernehmen. Um wieviel Geld es geht, ist unklar. Der Landwirt hatte sich ursprünglich gegen die Erschließung durch die Stadionallee gewehrt. Momentan gibt es am OVG Münster gegen das Stadion noch drei Beschwerden der Kläger gegen die Abweisung der Eilanträge am Verwaltungsgericht Minden. Und am VG Minden selbst ist noch eine Klage gegen das Stadion anhängig. Dort lasssen drei Anwohner den neuen Bebauungsplan unter anderem auf Lärmprobleme hin überprüfen.