Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Pb: Bryan Adams eröffnet Fototage

Er singt auf den großen Bühnen dieser Welt – in Paderborn ist Bryan Adams aber eher still und leise gewesen. Vor rund 400 Besuchern wurden am Abend die dritten Paderborner Fototage eröffnet – mit Bryan Adams als Star-Fotograf.
In einer knappen Rede forderte der berühmte Sänger am Abend dazu auf, sich Zeit für seine Bilder zu nehmen und sie wirken zu lassen. Keine ganz so einfache Aufgabe: Seine Fotografien zeigen insbesondere verstümmelte oder auch – im wörtlichen Sinne – gebrandmarkte Kriegsveteranen. Zu sehen gibt’s die Bilder in der Städtischen Galerie am Abdinghof in Paderborn. Insgesamt werden bis Ende Juni in ganz Paderborn in 32 Ausstellungen die Bilder von Profi- und Amateur-Fotografen gezeigt.
Ganz ohne Trubel ist Bryan Adams gestern übrigens nicht weggekommen. Draußen vor’m Heinz-Nixdorf-Museums-Forum wartete dann doch noch etwa ein Dutzend Fans mit Autogrammwünschen.