Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Pflanzenschutzreste im Grundwasser

Bei Untersuchungen sind an mehreren Stellen im Kreis Paderborn Reste von Pflanzenschutzmitteln im Grundwasser gefunden worden. Die Werte seien zwar nicht gesundheitsgefährdend, aber zwei Wasserwerke bei Delbrück sollen ab jetzt vorsorglich vierteljährlich untersucht werden, sagt das Kreisgesundheitsamt. Die Abbaustoffe wurden zunächst bei Routineuntersuchungen in Hövelhof gefunden  - daraufhin wurde das Untersuchungsgebiet ausgeweitet. Insgesamt sind zwei Wasserwerke und vier Privatbrunnen belastet.