Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Polizei legt Unfallbilanz vor

Auf den Straßen im Hochstift sind im vergangenen Jahr etwas mehr als 12.200 Unfälle passiert. Die Entwicklung ist dabei sehr unterschiedlich. Im Kreis Höxter stieg die Zahl um knapp 5 Prozent – und dabei gab es auch mehr verunglückte Menschen. Mit vier Unfalltoten im vorigen Jahr hat der Kreis Höxter allerdings den niedrigsten Stand aller Zeiten erreicht. Besonders auffällig war dort die hohe Zahl der verunglückten Kinder im Straßenverkehr. Der Kreis Paderborn will seine Tempo-, Gurt- und Alkoholkontrollen weiter verstärken – Probleme gibts auch bei der Sicherheit von Radfahrern. Ansonsten kann die Paderborner Polizei nur rundum rückläufige Werte vorweisen. Der Chef der Kreispolizeibehörde – Landrat Manfred Müller: